Brasilien

ANGRA DOS REIS - Land der Könige

Brasilien steht nicht nur für Kaffee, Samba und Fußball - das fünftgrößte Land der Erde gehört
zu den zehn führenden Industrienationen und bietet weitaus mehr als nur die bekannten Klischees.

Machen Sie deshalb von Angra dos Reis - in der Übersetzung "Land der Könige" - aus, Ihren unvergesslichen Törn!
Angra, das Zentrum des Yachtsports in Brasilien hat tausende Strände, Häfen und 365 Inseln mit einer
unglaublichen Vielfalt an Flora und Fauna bestaunen. Die größte Insel ist die Ilha Grande mit fantastischen Stränden
und seiner tropisch bewaldeten Atlantik-Küste. Angra befindet sich mitten in der grünen Küste von Rio de Janeiro,
einer der schönsten Regionen im Land. Seglern wird mit zahlreichen Yachtclubs, Restaurants und Bars die Zeit an Land versüßt.

Im Golf von Angra sind eine Vielzahl an tropischen Inseln mit verträumten Fischerdörfern und historischen Städtchen verstreut.
Ein sehr empfehlenswertes Ziel ist die Ilha Grande, die nur ein paar Seemeilen von Angra liegt
und mit ihren über 100 Buchten und Stränden sowie nahezu unberührter, tropischer Natur ein wahres Paradies bildet.

Ein Drittel dieser Insel besteht aus einem geschützten Naturpark. Bisher vom Massentourismus verschont, ist sie durch
fehlende Luxushotels und ein Fahrverbot für Autos und Busse eine wahre Oase der Ruhe.
Ihre abenteuerliche Vergangenheit als Sträflingskolonie kann man heutzutage nicht mehr nachvollziehen. 

An den Küsten Brasiliens bietet der Wind meist optimale Segelbedingungen und weht durchschnittlich mit 4 Beaufort,
tagsüber vom Land, abends vom Meer herkommend.

Eine gute Reisezeit ist der Frühling (in Brasilien von September bis November) und der Herbst (von April bis Mai),
da die Temperaturen in diesen Monaten sehr angenehm sind.